Golfen auf Madeira

Golf spielen ist auf Madeira bereits seit 1937 eine Tradition, als die englischen Familien Miles, Leacock und Blandy den ersten Golfplatz mit neun Löchern angelegt haben.

Die Region verfügt in diesem Moment über 72 Löcher, die auf drei Golfplätze verteilt sind. Auf der Insel Madeira gibt es den „clube de golfe do santo da serra“ mit 27 Löchern und den 18-Loch-Platz „palheiro golf“. Auf der Insel Porto Santo ist ein den Golfplatz „porto santo golf“mit 27 Löchern, von denen neun in eine „pitch and putt“-Bahn eingefasst sind.

Die drei Golfplätze von Madeira sind von wunderschöner Landschaft umgeben und bieten für Spieler eines jeden Handicaps vorzügliche Bedingungen für die Spielpraxis. Hinzu kommt eine Auswahl an Hotels höchster Qualität. Diese Bedingungen machen den Archipel zu einem Paradies für die Liebhaber dieser Sportart.

Durch den „ewigen Frühling“ bieten die Madeira Inseln ein Golfziel für das Ganze Jahr. Das „Madeira Open“ ist das wichtigste in der europäischen PGA integrierte Golfturnier, dass jeden März im „Golf Club Santo da Serra“ stattfindet.

Clube de golfe do Santo da Serra
Der Golfclub Santo da Serra ist aufgrund seines spektakulären Blick auf Berge und Meer als einer der spektakulärsten Golfplätze Europas angesehen. Dieser Golfclub wurde 1937 von britischen Einwanderern gegründet. Der Platz liegt auf einer Höhe von 700 Metern über dem Meeresspiegel. Mit 27 Löchern, einem Par von 72 und 6039 Metern bietet dieser Platz insbesondere großzügige Fairways und Greens und eine große Auswahl bei der Positionierung der Tees, was das Spiel auf jedem Niveau begünstigt.

Palheiro Golf Palheiro Golf
Der Golfplatz Palheiro ist ein sehr schöner 18-Loch-Platz mit einem atemberaubenden Blick auf die Bucht von Funchal. Der Golfplatz liegt 500 Meter über der Bucht von Funchal, in der Nähe der exotischen Gärten der Quinta do Palheiro. Das schicke Klubhaus ist in traditionellem madeirischem Stil gestaltet, von seiner Aussichtsterrasse hat man einen spektakulären Blick auf den Atlantik. Der Golfplatz hat 18 Löcher, ein Par von 72 und 6015 Meter und verfügt über ein Fachgeschäft, ein putting green und eine driving range.

Porto Santo Golf
Der Golfplatz wurde mit minimalen Auswirkungen auf die Umwelt angelegt und wunderbar in die idyllische Naturlandschaft der Insel Porto Santo eingefügt. Porto Santo Golf wurde vom ehemaligen Weltmeister Severiano Ballesteros entworfen.Porto Santo Golf Der Platz ist in zwei unterschiedliche Hälften aufgeteilt: In den südlichen Bereich wurden viele Seen eingegliedert. Der nördliche Kurs verläuft entlang der spektakulären Klippen. Dank des milden Klimas können Golfer hier das ganze Jahr über Golf spielen und die atemberaubende Szenerie genießen. Der Golfplatz Porto Santo wird in Kürze der größte Golfplatz des gesamten Archipels sein, auf dem 500 Spieler gleichzeitig spielen können. Er wurde 2004 eingeweiht und hat 18 Löcher und ein Par von 72, sowie ein Par-3-Kurzbahn, ein „Pitch and Putt“, das in einer Stunde durchgespielt werden kann. In der letzten Phase soll ein neuer Platz mit 18  Löchern angelegt werden.