columbus-festival-madeira
Kolumbus / Columbus Festival auf Madeira (Bild: visitmadeira.pt)
kolumbus-festival
Piraten auf dem Kolumbus-Festival (Bild: visitmadeira.pt)

Das Columbus bzw. Kolumbus Festival auf Madeira ist – wie der Name schon sagt – Christoph Kolumbus gewidmet und findet jedes Jahr im September in der Stadt Vila Baleira auf der Insel Porto Santo statt. Das Festival vermittelt auf einzigartige Weise die Stimmung der Epoche der portugiesischen Entdeckungen. Es bietet zahlreiche Musik- und Theateraufführungen sowie  Ausstellungen und Umzüge. Die meisten von ihnen finden im typischen Gewand der „Piraten“ statt.

Christoph Kolumbus machte auf einer seiner vielen Seefahrten einen Stopp auf der Insel Madeira und der Nachbarsinsel Porto Santo. Dort lernte er dann auch seine spätere Frau kennen und lieben. Er verbrachte einige Jahre auf der Insel Porto Santo und auch sein Sohn Diego wurde 1480 auf der Insel geboren. Seine Frau stammte aus einer adeligen Familie, ihr Vater war an der ersten Besiedlung Madeiras beteiligt gewesen.

Wenn Sie durch die Stadt von Funchal schlendern, finden Sie auch ein Denkmal von Christoph Kolumbus.

Video vom Columbus Festival auf Madeira / Porto Santo

Nehr Infos auf Englisch zum Kolumbus Festival bzw. „Festival do Colombo„, wie es auf der Insel genannt wird, gibt es auf der Seite Visitmadeira.pt.