Landkarte von Madeira & Porto Santo
Landkarte von Madeira & Porto Santo

Madeira liegt im atlantischen Ozean und bildet mit Porto Santo sowie den unbewohnten Inseln Selvagens und Desertas den Archipel Madeira. Alle Inseln wurden 1418 von den Portugiesen entdeckt und gehören seither zu Portugal.

Die Insel Madeira liegt nördlich von den Kanaren, ca 500 Kilometer entfernt von der afrikanischen Küste und 1000 Kilometer entfernt vom europäischen Festland.

Madeira ist die größte Insel des Archipel Madeira mit einer Fläche von 741 km². Die Insel erstreckt sich über eine Länge von 57 Kilometern und 22 Kilometern Breite. Derzeit hat die Insel ca. 300.000 Einwohner. Nicht nur die Touristen schätzen das milde Klima. Die Temperaturen liegen das ganze Jahr zwischen 25 und 17C° und auch die Temperatur des Wassers ist sehr angenehm.

Anreise nach Madeira mit dem Flugzeug

Madeira ist ganz leicht mit dem Flugzeug zu erreichen. Rhomberg-Reisen bietet Pauschalreisen nach Madeira mit Direktflügen zum Flughafen von Funchal von zahlreichen Flughäfen in Österreich, Deutschland und der Schweiz an. Der Flughafen „Santa Catarina“ (FNC) liegt bei Santa Cruz und ist 16 km von der Hauptstadt Funchal entfernt. Die Flugzeit nach Madeira beträgt ca. 4 Stunden, der Zeitunterschied liegt bei -1 Stunde. Mit Linienflügen via Lissabon erreichen Sie Madeira täglich (stopover in Lissabon möglich).

Wenn Sie auch einige Tage auf der kleinen Insel Porto Santo verbringen möchten, ist dies selbstverständlich auch möglich. Hier fliegen Sie entweder mit einer kleinen Maschine von Funchal auf die Insel Porto Santo oder Sie nehmen die gemütlichere Variante und fahren mit der Fähre. Die Insel ist für Ruhesuchende genau das richtige, um einfach zu entspannen.

Madeira Reisen anzeigen >>