BlumenprachtIn privilegierter Lage oberhalb von Funchal befindet sich der „Palheiro Garden“. Diese Anlage besteht aus mehreren Themen-Gärten und zählt wahrscheinlich zu den schönsten Orten Madeiras. Vor rund 200 Jahren wurde Palheiro Garden von der Adelsfamilie Carvalhal gegründet. Im Jahre 1801 begann der Graf von Carvalhal mit der Bepflanzung des Grundstücks. Er importierte exotische Bäume und seltene Pflanzen aus der ganzen Welt. Im Jahr 1997 wurde die Villa des Grafen von Carvalhal komplett renoviert und beherbergt heute das Hotel „Casa Velha do Palheiro“, Mitglied der Relais & Chateau Kette.

BlütenprachtDas prächtige Anwesen mit Garten ging 1885 an die englische Weinhändlerfamilie Blandy über. Bis heute wird die Villa im oberen Teil des Gartens von der Familie bewohnt. Die Blandys führten die Entwicklung des Gartens Anfang des 20. Jahrhunderts fort und legten immer neue Gärten an. Neben diversen seltenen Gewächsen finden Sie unter anderem mehrere Seerosenteiche, einen Buchs-Skulpturengarten, Proteas (Zuckerbüsche) aus Südafrika, eine vom Grafen von Carvalha selbst begonnene Sammlung an Kamelien, den von Christina Blandy angelegten, herrlich duftenden Rosengarten sowie eine Menge an anderen Blumen und Gewächsen. Neben dem Rosengarten besteht die Anlage aus einem Hauptgarten, dem versunkenen Garten, dem Höllental sowie dem Damen-Garten mit Tee-Haus-Bereich, wo Sie eine brasilianische Araukarie und einen Südinsel-Eisenholzbaum bestaunen können.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise:

Preis: 10,50 € | 15 -17 Jahre: € 4 | Kinder: kostenlos | Gruppen ab 10 Personen: -10% Geöffnet: täglich 9.00 – 17.30 Uhr, auch am Wochenende, außer am 1. Januar und am 25. Dezember

http://www.palheirogardens.com/de.html